Ga meteen naar video

Met Philippe Herreweghe

Wim Helsen nodigt interessante gasten uit voor een gesprek over hun favoriete tekst.

Philippe Herreweghe kiest voor het lied 'Wo die schönen Trompeten blasen' uit 'Des Knaben Wunderhorn'.

 

Wo die schönen Trompeten blasen

Wer ist denn draußen und wer klopfet an,
Der mich so leise, so leise wecken kann?
Das ist derHerzallerliebste dein,
Steh auf und laß mich zu dir ein!

Was soll ich hier nun länger stehn?
Ich seh die Morgenröt aufgehn,
Die Morgenröt, zwei helle Stern,
Bei meinem Schatz, da wär ich gern,
bei meiner Herzallerliebsten.

Das Mädchen stand auf und ließ ihn ein;
Sie heißt ihn auch wilkommen sein.
Willkommen, lieber Knabe mein,
So lang hast du gestanden!

Sie reicht ihm auch die schneeweiße Hand.
Von ferne sang die Nachtigall
Das Mädchen fing zu weinen an.

Ach weine nicht, du Liebste mein,
Aufs Jahr sollst du mein eigen sein.
Mein Eigen sollst du werden gewiß,
Wie's keine sonst auf Erden ist.
O Lieb auf grüner Erden.

Ich zieh in Krieg auf grüner Heid,
Die grüne Heide, die ist so weit.
Allwo dort die schönen Trompeten blasen,
Da ist mein Haus, von grünem Rasen.

Des Knaben Wunderhorn
Op toon gezet door Gustav Mahler

Winteruur Seizoen 5 Afl.66 van 77 Later kijken Favoriet
Deel op Facebook Deel op Twitter Deel op Whatsapp Deel via E-mail Kopieer url
Cultuur Langer dan een jaar beschikbaar

Hallo

Profiel Hulp nodig?

VRT-Profiel

Dag Gebruiker,

Je bent aangemeld met je VRT-Profiel.

Hallo

Aanmelden Registreren Hulp nodig?

Aanmelden

Kijk naar het beste van VRT, helemaal gratis!

Nog geen VRT-Profiel?

Registreren

Registreer je helemaal gratis om te genieten van het beste van VRT!

Heb je hulp nodig bij het registreren?

Feedback

Sluit Login Venster

Er is geen feedback survey actief.