Schlagzeilen

Schlagzeilen

Tipp der Woche

 

„Flamboyant“, Kunst in der Villa Empain

 

Was? Die Villa Empain in Brüssel, die außergewöhnliche Art Deco-Villa des Industriellen Edouard Empain aus dem Jahr 1934, setzt sich in diesen Tagen mit einer besonderen Kunstausstellung in Szene. „Flamboyant“ lässt die Besucher noch bis zum 28. August 2019 in die Welt eines fiktiven Kunstsammlers eintauchen. Die Namen der Künstler, deren Werke diese Ausstellung bilden, sind mindestens so beeindruckend, wie Ort und Konzept: Akarova, Marcel-Louis Baugniet, Anto Carte, Pierre Chareau, Paul Colin, Louis-Herman De Koninck, Lucien de Roeck, Gustave De Smet, Geo De Vlamynck, Marthe Donas, Max Ingrand, Oscar Jespers, Wassily Kandinsky, René Magritte, Robert Mallet-Stevens, Léo Marfurt, Henri Matisse, Joan Miró, Francis Picabia, Victor Servranckx, Michel Seuphor, Léon Spilliaert, Rodolphe Strebelle, Léon Tutundjian, Edgard Tytgat, Henry van de Velde, Gustave van de Woestijne und Kees van Dongen.

 

Info: Villa Empain, Franklin Rooseveltlaan 67, 1050 Brüssel

www.villaempain.com

Schlagzeilen