2 belgische Geiger im Halbfinale des Königin Elisabeth-Wettbewerbs

Beim Königin Elisabeth-Wettbwerb für Violine haben es zwei Belgier ins Halbfinale geschafft. In der ersten Runde waren 68 Kandidaten. Davon bleiben jetzt noch 24 übrig.
Jolente De Maeyer und Lorenzo Gatto gehören zu diesen 24 besten Kandidaten des international renommierten Musikwettbewerbs.

Im Halbfinale stehen auch 7 Südkoreaner, 3 Chinesen, 2 Russen und 10 weitere Nationalitäten.

In der kommenden Woche werden die 24 Kandidaten erneut ihr Können vor der Jury unter Beweis stellen müssen.

Nächstes Wochenende werden die zwölf besten Kandidaten genannt.

Jolente De Maeyer wird bereits am morgigen Montag ihren Auftritt haben, Gatto ist am Dienstag an der Reihe.