Borut Bozic gewinnt in Knokke

Der slowenische Radprofi Borut Bozic in Knokke am Donnerstag die zweite Etappe der Belgien-Rundfahrt gewonnen. Der Kasache Sergej Ivanow konnte das Schwarze Trikot des Gesamtführenden nicht verteidigen.
Borut Bozic (Vacansoleil) hat die zweite Etappe der Belgien-Rundfahrt gewonnen. Er siegte beim Massensprint im Küstenbadeort Knokke vor Alberto Ongarato aus Spanien und Graeme Brown aus Australien.

Bester Belgier war James Vanlandschot auf Platz 4, gefolgt von Wouter Weyland auf Platz 5.

Der Sprint wurde von einem Massensturz beeinflusst, dem unter anderem der australische Sprinter Robbie McEwen zum Opfer viel. McEwen wurde mit einer offenen Wunde am Knie in ein Krankenhaus gebracht.