Krisenprämie für Selbstständige

Selbstständige, denen der Konkurs droht, können sechs Monate lang eine Unterhaltsleistung beantragen. Das hat der Ministerrat am Freitag beschlossen. Für diejenigen, die den Konkurs erklärt haben, gibt es bereits eine Versicherung.
Wegen der Wirtschaftskrise kämpfen viele Selbstständige ums Überleben.

Während der ersten drei Monate haben 2 350 Selbstständige Konkurs beantragt. Das sind 28 % mehr als im vergangenen Jahr. Wer in Konkurs geht, hat zwölf Monate lang Anrecht auf eine Unterhaltsleistung.
Am Freitag hat der Ministerrat beschlossen, auch diejenigen zu unterstützen, denen der Konkurs droht.

Selbstständige können eine sechsmonatige finanzielle Hilfe beantragen.

Als Familienoberhaupt haben sie Anrecht auf 1100 Euro pro Monat. Alleinstehende erhalten 920 Euro. Die Unterstützung ist an verschiedene Bedingungen gebunden: Der Selbstständige muss u. a. einen Umsatzrückgang von 50 % verbuchen.