Mittelalterliches Fresko entdeckt

02/07/09 - Bei der Restaurierung der Sint-Janskirche in Mechelen ist ein Fresko aus dem Mittelalter entdeckt worden. Das Wandgemälde zeigt Sankt Georg im Kampf gegen den Drachen.
Die Stadt Mechelen ist um eine kulturelle Attraktion reicher
Es geschieht ab und zu, dass beim Restaurieren alter Gebäude weiteres historisches Kulturgut entdeckt wird. Dies ist jetzt auch in der altehrwürdigen Bistumsstadt Mechelen in der Provinz Antwerpen vorgekommen.
Dort entdeckten Restaurateure ein Fresko aus dem Mittelalter, dass den Heiligen Georg auf seinem Pferd beim Kampf mit dem Drachen zeigt. Mit dem Sieg über den Drachen rette er das Leben einer Prinzessin.

Leider ist auf dem Wandgemälde in der Sint-Janskirche zu Mechelen der Drache kaum zu sehen, denn dort, wo er eigentlich zu sehen sein müsste, wurde im Laufe der Jahrhunderte einst eine Türe in die Wand eingelassen.

Das Gemälde stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und stellt einen großen historischen Wert dar. Die Restaurierungsarbeiten an dem Fresko wurden bereits in Angriff genommen und laufen parallel zur Instandsetzung der Kirche.