Königspaar besucht Transylvanien

König Albert und Königin Paola wurden am Donnerstagvormittag im Rathaus der rumänischen Stadt Sibiu empfangen. Dies war die vorletzte Etappe ihres Staatsbesuches in Rumänien. Donnerstagabend kehren sie nach Brüssel zurück.
Das Königspaar war am Morgen nach Sibiu geflogen, einem mittelalterlichen Städtchen in Siebenbürgen am Fuße der Südkarpaten.
Dort empfing sie der Bürgermeister im Rathaus. Auf dem Rathausplatz trat danach eine Volkstanzgruppe auf. Danach suchten Belgiens König und Königin den Kontakt zur Bevölkerung.

Am Nachmittag stand noch ein Besuch im Dorf Christian auf dem Programm. Dort besuchte das Königspaar ein Kooperationsprojekt zwischen belgischen und rumänischen Kommunen. Danach flogen sie nach Brüssel zurück.