Celesio übernimmt Laboratoria Flandria

Der deutsche Pharmagroßhändler Celesio setzt mit dem Kauf des belgischen Wettbewerbers Laboratoria Flandria NV seine Übernahmestrategie fort. Der Kauf mache die Celesio AG zum zweitgrößten Pharmagroßhändler in Belgien, teilte der MDAX-Konzern am Donnerstag mit.
Laboratoria Flandria hat nach Angaben eines Celesio-Sprechers im vergangenen Jahr einen Umsatz von 238 Millionen € erzielt, wie das deutsche Nachrichtenmagazin FOCUS auf seiner Webseite meldet.
Zum Kaufpreis für das Unternehmen aus dem belgischen Bundesland Flandern machte Celesio keine Angaben.

"Durch den Zusammenschluss mit unserem Großhändler Pharma Belgium werden wir deutliche Synergieeffekte erzielen können, die die Positionierung von Celesio im belgischen Pharmagroßhandel weiter stärken", kommentierte Celesio-Vorstandsvorsitzender Fritz Oesterle die Übernahme bei FOCUS Money online.

Laboratoria Flandria beliefert rund 720 Apotheken in Flandern und Brüssel mit Produkten aller Art und hat damit einen Marktanteil von 11 % in Belgien.