Belgien bestellt 12,6 Millionen Grippeschutzimpfungen

Die Impfungen gegen die mexikanische Grippe wurden beim Pharmazeutikunternehmen GlaxoSmithKline bestellt. Die Anzahl reicht für die gesamte Bevölkerung aus sowie für eine zusätzliche Impfung von Kindern bis acht Jahren.
Die Föderalregierung will das Parlament außerdem bitten, sie mit besonderen Befugnissen auszustatten, um im Bedarfsfall schnell und tatkräftig aufzutreten. Ministerin Onkelinx will beispielsweise Personal verpflichten können, um Massenimpfungen vorzunehmen oder Medikamente zu verteilen.