Niederländer holen sich belgischen Volvo in Schweden

Niederländer, die einen in Belgien gebauten Volvo C30 (Foto) kaufen, bekommen ein kostenloses Flugticket, um ihren Wagen in Göteborg abzuholen. Das melden heute die Tageszeitungen "De Tijd" und "L'Echo".
Der Preis des Flugtickets ist im Kaufpreis des Wagens einbegriffen.

In Schweden bekommen die Volvo-Käufer ebenfalls eine Führung durch das Werk in Torslanda. Sie entdecken das Volvo-Museum, die schwedische Gastronomie und Göteborg.
Die Vovlo-Wagen des Typs C30 werden im ostflämischen Gent gebaut. Die Wagen werden erst nach Schweden gebracht, bevor die Niederländer sie dort abholen und ihre zirka 1.000 km lange Heimfahrt antreten können.

Eine Sprecherin von Volvo in den Niederlanden gab zu, dass diese Prozedur nicht wirklich umweltfreundlich sei.

"Wir möchten unseren Kunden ein besonders attraktives Angebot machen und sie mit der schwedischen Kultur und unserem schwedischen Label vertraut machen. Es stimmt, wir haben uns eher für ein cooles als ein gewöhnliches Marketingprogramm entschieden."

Volvo in Gent

Bei Volvo in Gent werden die Modelle V50, S40 und C30 produziert.

Seit September 2008 werden auch die Geländewagen des Typs XC60 dort gebaut. Der schwedische Autobauer hat entschieden, dass das Nachfolgemodell des S60 ebenfalls in Gent gebaut wird.