Gent holt drei Punkte bei Cercle Brügge

Nach einem ersten Gegentreffer, den Gent von seinem Ex-Spieler Foley kassieren musste, konnten die Besucher die Situation zu ihrem Vorteil wenden. Die Besucher holten sich zum Saisonbeginn gleich drei Punkte.
Bereits nach sieben Minuten schoss Foley das erste Tor für Cercle Brügge.
Nach der ersten Spielhälfte kam AA Gent in die Gänge. Der slowenische Verteidiger Ljubijankic schoss das Ausgleichstor.

Gent erhöhte das Tempo und De Smet knallte den Ball in der 61. Minute ins Netz.

Nachdem ein Tor von Cercle-Angreifer Bozovic wegen Abseits nicht zählte, gelang Maric für Gent in der Schlussphase noch das 1-3.

Seit 2006 hatte Gent kein Auswärtsspiel bei Cercle noch gewinnen können.

Ergebnisse des 1. Spieltags

Freitag, 31.07.2009:
Standard Lüttich - KVV St. Truiden 2:2

Samstag, 01.08.2009:

KV Kortrijk - RSC Anderlecht 0:2
KRC Genk - Excelsior Mouscron 1:2
KSV Roeselare - Germinal Beerschot 1:1
KSC Lokeren - SV Zulte-Waregem 1:1
KV Mechelen - KVC Westerlo 4:1

Sonntag, 02.08.2009:
Sporting Charleroi - FC Brügge 1:2
Cercle Brügge - KAA Gent 1:3

Die aktuelle Tabelle der 1. Liga Belgiens

1. KV Mechelen 1 4:1 3
2. KAA Gent 1 3:1 3
3. RSC Anderlecht 1 2:0 3
4. FC Brügge 1 2:1 3
    Excelsior Mouscron 1 2:1 3
6. Standard Lüttich 1 2:2 1
    KVV St. Truiden 1 2:2 1
8. SV Zulte-Waregem 1 1:1 1
    KSV Roeselare 1 1:1 1
    KSC Lokeren 1 1:1 1
    Germinal Beerschot 1 1:1 1
12. Sporting Charleroi 1 1:2 0
      KRC Genk 1 1:2 0
14. Cercle Brügge 1 1:3 0
15. KV Kortrijk 1 0:2 0
16. KVC Westerlo 1 1:4 0