Noch 70 weitere neue PostPunkte geplant

Bis Ende 2009 sollen in Belgien noch 700 Postämter übrig bleiben und insgesamt 700 PostPunkte in Betrieb sein. PostPunkte sind Verkaufsstellen, die Die Post als Alternative zu den klassischen Postämtern eröffnet.
Der Kunde kann in PostPunkten die häufigsten postalischen Verrichtungen vornehmen: Briefmarken kaufen, Briefe und Einschreiben aufgeben, Pakete versenden und erhalten sowie finanzielle Operationen bis zu 300 Euro tätigen.


"Bis Ende 2009 will Die Post 700 Postämter und 700 PostPunkte betreiben", sagt Fred Lens von den belgischen Postbetrieben. "Wir besitzen gegenwärtig 630 PostPunkte und möchten 70 weitere aufmachen."

PostPunkte werden in großen und kleinen Supermärkten, bei Tankstellen, bei der Gemeinde oder noch beim Zeitungshändler eröffnet.

Gegenwärtig betreibt Die Post noch 750 Postämter. Davon sollen 50 bis zum Jahresende geschlossen werden.