GBA und Standard trennen sich 1:1

Germinal Beerschot Antwerpen und Standard Lüttich haben sich im Freitagsspiel des zweiten Spieltags der ersten belgischen Fußball-Liga die Punkte geteilt. Beide Mannschaften holten damit schon zum zweiten Mal nur einen Punkt aus ihren Begegnungen.
GBA trat zum ersten Mal mit dem vom Club Brügge übernommenen Philippe Clément an. In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften einige Torchancen.

Auf Seiten von Standard vergaben Traore, Jovanovic und Mbokani und bei den Antwerpenern verfehlte Marcos das gegnerische Tor nur knapp.
Im zweiten Durchgang wurde ein Tor der Gastgeber nicht gegeben, da es im Vorfeld zu einem Foul gekommen war.

Das 1:0 besorgte dann Bart Goor (ex-Herta BSC, ex-Anderlecht) mit einem sehenswerten Treffer.

Goor (Foto oben) traf nach Zuspiel von MacDonald in der 70. Minute mit dem linken Außenriss.

Ein Klassetor; da waren sich die Analysten einig.

Kurz vor dem Abpfiff sorgte Milan Jovanovic dann für den verdienten Ausgleich. Standard ist jetzt mit 2 Zählern aus 2 Spielen 6. in der Tabelle, GBA belegt den 7. Tabellenplatz.