Afghanistan: Anschlag auf Belgier

In Afghanistan ist mit einem Bombenauto ein Anschlag auf einen Konvoi mit belgischen Soldaten verübt worden. Die sieben Belgier wurden nicht verletzt. Nur der Attentäter kam um.
Der Anschlag wurde am Montagmorgen in der Nähe von Konduz verübt, als belgische Soldaten unter NATO-Befehl gemeinsam mit afghanischen Truppen patrouillierten.

„Ein Bombenauto näherte sich dem Konvoi, der aus Fahrzeugen der afghanischen Armee und zwei gepanzerten belgischen Fahrzeugen bestand, und explodierte um 7.15 Uhr (03.45 Uhr belgische Zeit)“, so die Sprecherin des belgischen Verteidigungsministeriums.

„Die Fahrzeuge sind beschädigt, aber haben ihren Zweck gut erfüllt, da keiner der sieben Insassen verletzt wurde.“ Die Belgier wurden von einem Arzt untersucht. Sie zeigten sich beeindruckt von dem Anschlag, lehnte psychologische Hilfe aber ab.

Die Taliban haben sich zu dem Anschlag bekannt.