Sparzinsen auf historischem Tiefstand

Die Zinsen auf Sparkonten sind so niedrig wie nie. Dienstag halbierte die Bank BNP Paribas Fortis ihre Treueprämie von 0,50 auf 0,25%. Einen Tag zuvor hatte Rabobank.be ebenfalls die Zinsen gesenkt. Mehr als 1 % Zinsen gibt es fast nirgendwo mehr.
Auch AXA und ING erwägen eine weitere Herabsetzung ihrer Sparzinsen. Die Finanzinstitute begründen dies mit dem historisch tiefen Leitzins der europäischen Zentralbank, der gerade bei einem Prozent liegt.

Für alle Banken gilt, dass Online-Sparkonten mehr einbringen als das klassische Sparbuch.

Gleichzeitig haben Belgier noch nie soviel Geld gespart wie momentan. Im Juni sparten sie 3,7 Milliarden. Insgesamt sind jetzt 172 Milliarden Euro auf belgischen Sparkonten geparkt.