Unfall mit belgischem Bus in Deutschland

In Deutschland ist auf der A3-Autobahn zwischen Würzburg und Nürnberg ein LKW in einem Stau auf einen belgischen Reisebus aufgefahren. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch in der Nähe der Abfahrt Rottendorf.
Der belgische Bus musste wegen Staubildung bremsen. Ein LKW-Fahrer, der hinter ihm fuhr, reagierte zu langsam.

Der Sattelschlepper rammte den Reisebus der Firma Verhoeven von hinten. Dabei wurden zwei Reisegäste leicht verletzte. Die ganze Reisegesellschaft soll noch am Mittwochabend wieder heimkehren.