Kevin Borlée im WM-Halbfinale

Kevin Borlée (Foto oben) aus Brüssel hat sich bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin für das Halbfinale des 400-Meter-Laufes qualifiziert.
Der belgische Sprinter kam als Dritter seines Vorlaufes ins Ziel und benötigte eine Zeit von 45 Sekunden und 61 Hundertsteln.

In der gleichen Disziplin ist Cédric Van Branteghem (Foto) aus Gent als Sechster seines Vorlaufes ausgeschieden.

Das Halbfinale der 400-Meter-Läufer findet am /Mittwoch statt.

Quelle: BRF-Sportmeldungen