Clijsters muss sich Jankovic beugen

Kim Clijsters konnte sich in Toronto nicht für das Viertelfinale qualifizieren. Die Belgierin verlor gegen die Serbin Jelena Jankovic mit 1-6, 6-3 und 7-5. Nach der erzwungenen Ruhepause nimmt Clijsters an den US Open teil, die am 31. August beginnen.
Den ersten Satz konnte Kim Clijsters mit links gewinnen. Jelena Jankovic wusste nicht, wie sie auf das agressive Spiel reagieren sollte.
Im zweiten Satz ging Jankovic rasch in Führung und gewann schließlich 6-3.

Im dritten Satz zeigten die beiden Gegnerinnen sich ebenbürtig. Im achten Spiel hätte Clijsters den Sieg herbeiführen können, aber sie vergab die Chance.

Jankovic gewann darauf vier Spiele in Folge.

Nach zwei Stunden musste Clijsters sich von der viertbesten Tennisspielerin der Welt geschlagen geben.