Racing Genk verliert mit 1-2 gegen Lille OSC

Beide Teams verhielten sich in der ersten Halbzeit abwartend. Genk versuchte, es den Franzosen schwer zu machen, aber es fehlte der Verstand, um Torchancen zu schaffen. Lille konnte mit einem 1-0 Vorsprung in die Pause.
In der zweiten Spielhälfte folgte das zweite Tor für die Gäste, kurz nachdem Genk eine Chance vertan hatte.

Nur zwei Minuten später überraschte Tözser den Torwart von Lille mit einem Freistoß.

Die einzige Rettung für Racing Genk wäre ein Sieg in Lille in der kommenden Woche. Aber die Chancen sind eher gering.