Verbrauchervertrauen stark gestiegen

Laut eines Studiendienstes der flämischen Regierung ist das Vertrauen der flämischen Verbraucher im August um 7 Punkte gestiegen. Die Konjunktur soll in den kommenden zwölf Monaten hoch schnellen.
Die Verbraucher sind weniger pessimistisch über die Entwicklung der Arbeitslosigkeit, auch wenn sie einen weiteren Anstieg nicht ausschließen.

Die Flamen äußern sich auch positiver über ihre persönlichen Finanzen und ihr Sparguthaben. Die Teilindikatoren stehen gegenwärtig auf dem gleichen Niveau wie Ende 2007. Sie sind also merklich günstiger als während des gesamten Jahres 2008.

Banken genehmigen mehr Darlehen als je zuvor

Nie zuvor haben die belgischen Banken den Unternehmen mehr Darlehen gewährt als gegenwärtig. Das geht aus den Zahlen der belgischen Nationalbank hervor.

Alle Unternehmensdarlehen zusammen gerechnet ergeben einen Betrag von 110 Milliarden Euro.

Zum ersten mal seit Ausbruch der Wirtschaftskrise hat sich der Rhythmus an dem die Banken Kreditanfragen genehmigen beschleunigt.  Auch das wird als Zeichen dafür gewertet, dass sich die Wirtschaft erholt. Die Bedingungen, an denen Darlehen gewährt werden, wurden nicht verschärft.