Drei belgische Biere in Hongkong gekrönt

Die Brauerei Lindemans wurde in Hongkong mit dem Preis für das beste Früchtebier ausgezeichnet. Hoegaarden bekam den Preis als bestes Bier in der Kategorie bis 6 %. Und das hochgärige Delirium Tremens war Sieger in der hochprozentigen Klasse.
Auf einem internationalen Bierwettbewerb in Hongkong konnten sich gleich drei belgische Biere platzieren.

Als Fruchtbier schnitt Lindemans mit seinem Himbeerbier ("Framboise") am besten ab.

"Hoegaarden" von der Gruppe AB InBev gewann den Preis in der Kategorie "Belgium Style Standard Strength Speciality Beer" mit weniger als 6 Prozent Alkohol.

Und das hochgärige "Delirium Tremens" der ostflämischen Brauerei Melle gewann einen Preis in der Kategorie "Belgian Style Strong Ale" hervor. Mit 86,5 Punkten wurde das hochprozentige Gerstensaft (9 %) in einer grauen Flasche mit einem rosa Elefanten zweitbestes Bier in allen Kategorien.