Zwei Tote bei Familiendrama

Ein 18jähriger Jugendlicher hat sein Baby und die Urgroßmutter seiner 17jährigen Freundin umgebracht. Die junge Frau liegt schwerverletzt in einem Krankenhaus. Der Verdächtige konnte am Dienstagmorgen in Oostende gefasst werden. Die Tat ereignete sich am Montag in einem Appartement (Foto) in Sint-Lambrechts-Woluwe bei Brüssel.
Der jetzt verhaftete mutmaßliche Mörder ist polizeilich bekannt. Im Alter von 15 Jahren war er am Raubmord an einem bekannten Pianisten beteiligt und hatte am vergangenen Wochenende Freigang, um seine Familie zu besuchen.
Bei dem Familiendrama in Sint-Lambrechts-Woluwe wurden eine 76jährige Frau und deren anderthalb jähriges Urenkelkind umgebracht.

Die erst 17jährige Mutter des Babys wurde bei dem Drama schwer verletzt, ist aber außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter ist der 18jährige Freund der jungen Frau.

Offenbar handelt es sich bei dieser schrecklichen Tat um ein Eifersuchtsdrama, denn der junge Mann vermutete, dass ihn seine Lebensgefährtin betrügt, während er in einer Jugendhaftanstalt sitzt. Zudem soll diese erwähnt haben, dass das Kind tatsächlich von einem anderen Mann gezeugt worden sei.

Am Dienstagmorgen konnte die Polizei den Verdächtigen in Oostende verhaften. Zeugen hatten den mutmaßlichen Mörder bereits in De Panne an der Küste gesehen und alarmierten die Polizei. Inzwischen hat der Verhaftete gestanden, schon am vergangenen Sonntag die Tat begangen zu haben.

Der Justiz bestens bekannt

Der 18jährige gehörte früher zu den so genannten „Black Wolves“, eine Jugendbande aus Brüssel, der schwere Verbrechen zugeordnet werden. Er selber sitzt nach einem Raubmord an dem bekannten Pianisten Benjamin Rawitz, an dem er als 15jähriger beteiligt war, in einer geschlossenen Jugendhaftanstalt.

Erst im vergangenen Jahr konnte er verhaftet und verurteilt werden. Da er jedoch inzwischen Vater geworden war, erhielt er ab und zu Freigang und durfte - zuerst in Begleitung seines Bewährungshelfers und später auch alleine - seine Freundin und sein Kind besuchen. Beide lebten bei der Großmutter der 17jährigen.