Unwetter an der belgischen Küste

An der belgischen Küste haben heftige Regenfälle in der Nacht zum Samstag erneut zu Überschwemmungen geführt. In De Haan stand ein Teil der Feriendomäne Sun-Parks unter Wasser.

Auch in Ostende, Koksijde und Middelkerke wurden mehrere Straßen überflutet. Zahlreiche Keller mussten leer gepumpt werden.

In Middelkerke lief das Erdgeschoss des kommunalen Kulturzentrums unter Wasser. Die Feuerwehr im Großraum Oostende erhielt etwa 40 Notrufe.

Danach zog der heftige Regen weiter ins Landesinnere nach Brügge und Oostkamp, wo er ebenfalls für Überschwemmungen und überflutete Straßen und Keller sorgte.

Quelle: BRF-Nachrichten