Wickmayer gewinnt WTA-Turnier von Linz

Im Viertelfinale der US Open war Yanina Wickmayer (WTA 24.) bereits siegreich gegen die Tschechin (WTA 55.) angetreten. In Linz schlug sie am Sonntag Petra Kvitova mit 6-3 und 6-4.

Bereits im ersten Set konnte Wickmayer einen Vorsprung von 3-0 ausbauen. Die Tschechin rückte noch bis 3-3 auf, aber Wickmayer beschleunigte daraufhin das Tempo und brachte den Set mit 6-3 zu Ende.

Im zweiten Set kam es nach zwei frühen Breaks zum Gleichstand von 2-2. Wickmayer zögerte nicht, ihre Stärke auszuspielen und forcierte den Durchbruch.

Es ist der zweite Turniersieg der 19-Jährigen, die am Dienstag 20 wird. Anfang Mai gewann Wickmayer auch im portugiesischen Estoril.

"Ich bin sehr froh", so Wickmayer nach ihrem Sieg. "Es war eine harte Woche für Petra und mich. Ich will in erster Linie meinem Vater für seine Unterstützung danken und hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder hier stehe."

Mit diesem Sieg rückt Yanina Wickmayer unter die ersten 20 der weltweit besten Tennisspielerinnen auf.