Neu in Antwerpen: Deutschcafé am 16/11

Deutschsprachige und Deutschinteressierte aufgepasst! Am 16. November öffnet das Deutschcafé seine Pforten. In charmanten Antwerpener Cafés trifft man sich zu Tratsch und Klatsch mit Gleichgesinnten und lässt sich vom bunten Programm überraschen.

„Die Idee ist einfach: Wir schaffen einen möglichst gemütlichen und informellen Rahmen für Leute, die an der deutschen Sprache und Kultur interessiert sind und die gerne auf Gleichgesinnte treffen wollen“, so Eva Steindorfer (Foto), Dozentin für Deutsch an der Universität Antwerpen, die gemeinsam mit ihren Kollegen Margret Oberhofer und Arvi Sepp das Deutschcafé ins Leben gerufen hat.

Jeder Deutschcafé-Abend steht im Zeichen bestimmter Themen oder Aktivitäten. „Zum Einstieg am 16. November veranstalten wir einen Quizabend im Bourlacafé am Graanmarkt, wo man im Team sein Wissen über Deutschland, Österreich und die Schweiz auf die Probe stellen kann.“ Weitere Programmpunkte sind:

  • eine Lesung über deutsch-belgische Beziehungen mit der Autorin Marion Schmitz-Reiners
  • ein Abend rund um den österreichischen Film
  • ein „runder Tisch“ mit dem Brüsseler ZDF-Korrespondenten Kai Niklasch
  • ein interaktiver Vortrag über die Schweiz und ihre Sprachenvielfalt.

Interessiert?

Auf der Homepage von Deutschcafé  erfahren Sie alles über Termine und Veranstaltungen.

Wer auf dem Laufenden bleiben will, kann sich dort auch für den DECA-Newletter anmelden.

Deutschcafé – ein Quizabend

Wann? 16. November 2009; 20.00 Uhr

Wo? Café -Restaurant Bourla - Graanmarkt 7 - 2000 Antwerpen

(Aufgepasst: Das ist nicht das Café in der Bourla Schouwburg!)

 

Was? Das große D-A-CH – Quiz!

Was du schon immer über Deutschland, Österreich und die Schweiz wissen wolltest, dich aber nie zu fragen trautest. Die Fragen stellen allerdings wir, und dein Wissen steht auf dem Prüfstand! Nur Teamarbeit bringt dich zum Ziel, ganz nebenbei lernst du neue Leute kennen und auf die Gewinner warten süße Preise.