15.000 neue Stellen im nächsten Jahr

Die Stellenanzeigen-Beilage "Vacature" hat herausgefunden, dass 250 belgische Unternehmen mit Sicherheit im nächsten Jahr 15.000 neue Mitarbeiter einstellen wollen.

Aufgrund einer nationalen Arbeitsmarktuntersuchung kommt "Vacature" zu der Schlussfolgerung, dass viele Unternehmen die  Einstellung neuer Mitarbeiter planen.

Nicht alle Unternehmen konnten bereits genaue Zahlen nennen. Aber eine Reihe von Unternehmen gaben an, dass sie 14.856 Menschen einstellen wollen.

Colruyt will nächstes Jahr 3.300 neue Mitarbeiter anwerben. Die Familienhilfsdienste haben 2.300 neue Einstellungen geplant.

Die Katholische Universität Leuven plant 1.500 und die Bundespolizei 1.000 neue Stellen.

Sektormäßig sind der Vertrieb-, der Energie- und der Sozialsektor besonders gut vertreten. Auch im Sicherheitssektor soll die Beschäftigung im nächsten Jahr angekurbelt werden.

Die Banken und Versicherungen sind kaum noch unter den ersten zwanzig Unternehmen zu finden.