Marokko: wichtigste Mission seit China '04

Prinz Filip leitet eine viertägige Handelsmission in Marokko. Gestern sind der Kronprinz und Prinzessin Mathilde in Casablanca gelandet. Das Außenhandelsamt bezeichnet die Reise als wichtigste Handelsmission seit China im Jahre 2004.

Mit Prinz Filip reisen auch der Minister für Entwicklungszusammenarbeit Charles Michel (MR) sowie Klima- und Energieminister Paul Magnette mit (PS).

Der Wirtschaftsbranche gehören u. a. Unternehmen der technologischen Industrie (Agoria) an.

Marokko will in den kommenden Jahren mehrere große Infrastrukturarbeiten in Angriff nehmen, darunter Projekte im Tourismus, bei der Bahn und im Hafensektor. Die Agoria-Unternehmen hoffen, dort Verträge abschließen zu können.

Zu der zweitägigen Wirtschaftskonferenz waren auch 23 Regierungsvertreter aus Ländern des Mittleren Ostens und aus Nordafrika eingeladen. Sie wollen erörtern, wie die Wirtschaft wieder angekurbelt werden kann.