Bolat schießt Standard in die Europa League

Mit einem Kopfschuss in der 95. Minute hat Sinan Bolat den Ausgleichstreffer gegen AZ Alkmaar erzielt. Damit qualifiziert der Tormann seine Elf für das Sechszehntel-Finale der Europa League.

Die niederländischen Gäste konnten in der 42. Minute das erste Tor im Stadion von Sclessin erzielen. Für AZ Alkmaar schien das Weiterkommen in der Europa League gegen Spielschluss gesichert.

Der Schiedsrichter vergab eine fünfminütige Verlängerungszeit, in der Tormann Sinan Bolat sich ins Gewühl stürzte und in der letzten Minute den Ball mit einem Kopfschuss ins Netz feuerte.

Standard Lüttich landet in der H-Gruppe mit fünf Punkten auf den dritten Platz. AZ Alkmaar ist ausgeschieden. Arsenal konnte sich mit 13 und Olympiakos mit 10 Punkten qualifizieren.