Zum ersten Mal "weiße Weihnacht"

"Wenn am 25. Dezember um 8 Uhr morgens eine Schneeschicht von 1 cm auf der der Wetterstation von Uccle gemessen wird, sprechen wir von einer "weißen Weihnacht", sagt Meteorologe Frank Deboosere.

Am Weihnachtsmorgen wurde an verschiedenen Orten 3 cm Schnee im Landesinnern und im Osten des Landes gemessen.

In Ostbelgien sind außerdem neue Schneefälle gemeldet. In den übrigen Landesteilen soll der alte Schnee der vergangenen Woche langsam wegschmelzen.

Seit 1986 war in Belgien kein "weißes" Weihnachtsfest mehr gefeiert worden.

In den Ardennen sind verschiedene Skipisten geöffnet.

In den Ostkantonen sind die Skipisten, wegen des Regens in der vergangenen Nacht, geschlossen.