Wieder leichte Probleme durch Schnee

Seit den frühen Morgenstunden schneit es in Belgien wieder. In der Stoßzeit führte dies wieder zu Verkehrsproblemen durch glatte Straßen und zu leichten Verspätungen im Bahnverkehr. Auch am Brussels Airport in Zaventem wurden Probleme gemeldet.

Die größten Probleme wurden auf der Autobahn E 40 in Richtung französische Grenze festgestellt. Auf der Höhe von Nieuwpoort in Westflandern war zeitweise nur eine Fahrspur befahrbar.

Die Stoßzeit in uns um Brüssel dauerte auch etwas länger als normal. Zudem fuhren einige Züge mit Verspätung, da zum einen noch immer die technischen Probleme an der Oberleitung in Gent vom vergangenen Wochenende vorliegen und da zum anderen der neuerliche Schneefall für weitere Verzögerungen sorgt.

Am Nationalflughafen von Zaventem bei Brüssel mussten einige Flüge abgesagt werden, da deren Zielflughäfen wegen Schneefall gesperrt sind. Für Verspätungen sorgen auch Arbeiten zum Enteisen einiger Flugzeuge am Brussels Airport.

Des einen Freud’ ist des anderen Leid. In der Ortschaft Merchtem in Flämisch-Brabant wird am Mittwochnachmittag ein Eislaufwettbewerb am Friedhofweiher organisiert.