50 flämische Sender tun sich für Haiti zusammen

Anläßlich des schweren Erdbebens im Karibikstaat Haiti haben sich 50 Radio- und Fernsehsender zusammengetan, um die Menschen zum Spenden zu mobilisieren.

In den nächsten Tagen senden sie Spots unter dem Titel "Help Haiti", in denen die Zuschauer aufgerufen werden, eine oder mehrere Hilfsorganisationen, die in dem getroffenen Erdbebengebiet tätig sind, zu unterstützen. Die Spots enthalten TV-Nachrichtenausschnitte der verschiedenen Sender mit dem Aufruf, Geld zu überweisen.

Folgende Radiosender strahlen den Spot aus: Radio 1, Radio 2, Klara, MNM, Studio Brussel, Q-music, Joe FM, Radio Nostalgie, TOPradio, EXQI FM und FM Brussel.

Die Fernsehspots sind unter anderen auf folgenden Kanälen zu sehen: Eén, Canvas, vtm, 2BE, JIM, VT4, Vijftv, Vitaya, Vitaliteit, Discovery Channel Vlaanderen, EXQI Intro, EXQI Culture, EXQI Sport, MTV, allen flämischen regionalen TV-Sendern, Belgacom ZOOM und Telenet Infokanaal.

Unser Sender VRT und der Privatsender VTM arbeiten auch zusammen an einer großen Haiti-Benefizsendung, die am Donnerstag, 21. Januar von 20.40 Uhr bis 21.40 Uhr, ausgestrahlt wird.