23. Spieltag der belgischen Meisterschaft

Auf dem Programm stand am Samstagabend nicht nur der 23. Spieltag in der ersten belgischen Liga, gespielt wurde auch ein Heimspiel im Viertelfinale um den belgischen Fußballpokal, das Anderlecht gewann.

Im Pokalfußball startet Anderlecht am Dienstag mit einem kleinen Vorsprung im Auswärtsspiel des Viertelfinales. Anderlecht schlug am Samstag Cercle Brügge mit 2:1.

In der Meisterschaft belegt Lokeren nach 1:4-Niederlage gegen Roeselare, den Konkurrent im Abstiegsduell jetzt abgeschlagen den letzten Tabellenplatz mit 12 Punkten, drei Punkte weniger als Roeselare.

AA Gent spielte trotz zahlreicher hervorragender Torchancen ein enttäuschendes 0:0-unentschieden gegen Westerlo. Gent hat jetzt als Tabellendritter nur noch einen Punkt Rückstand auf Club Brügge, aber die Mannschaft spielt noch am Sonntagabend gegen Racing Genk.

Zulte Waregem eroberte mit einem 2:0-Sieg gegen Sint Truiden. Enttäuschend lief es auch für Germinal Beerschot. Die Mannschaft verlor mit 3:0 gegen Kortijk.
 

Ergebnisse des 23. Spieltags:

Samstag, 23.01.2010:
KV Kortrijk - Germinal Beerschot 3:0
SV Zulte-Waregem - KVV St. Truiden 2:0
KVC Westerlo - KAA Gent 0:0
KSC Lokeren - KSV Roeselare 1:4
Cercle Brügge - Sporting Charleroi ausgefallen

Sonntag, 24.01.2010:
KV Mechelen - Standard Lüttich 18.00
KRC Genk - FC Brügge 20.30
 

Die aktuelle Tabelle

1. RSC Anderlecht 20 41:15 48
2. FC Brügge 19 38:22 42
3. KAA Gent 22 43:24 41
4. SV Zulte-Waregem 21 32:26 33
5. KVV St. Truiden 22 28:29 32
6. Germinal Beerschot 21 26:28 32
7. KV Kortrijk 21 26:22 31
8. KV Mechelen 20 28:37 28
9. Standard Lüttich 20 29:25 28
10. KRC Genk 20 24:23 23
11. KVC Westerlo 20 19:28 21
12. Cercle Brügge 20 30:33 20
13. Sporting Charleroi 20 20:30 19
14. KSV Roeselare 21 26:49 15
15. KSC Lokeren 21 16:35 12

Excelsior Mouscron zurückgezogen