Pokal-Halbfinalisten stehen fest

Neben Cercle Brügge, das sich am Dienstagabend gegen Anderlecht für das Halbfinale des belgischen Fußball-Landespokals qualifizierte, gewannen auch Gent (Foto), Roeselare und Mechelen ihre Spiele.

AA Gent bleibt dabei als derzeitiger Tabellendritter die letzte Mannschaft aus der aktuellen Spitze der Liga im Landespokal. Die Genter Buffalos schalteten den Tabellenzweiten, Club Brügge, mit 1:0 (4:1) aus.

Das einzige Tor der Partie erzielte Gent-Neuzugang Luigi Pieroni (Foto), der soeben vom französischen Erstligisten FC Valenciennes übernommen wurde, kurz vor der Halbzeitpause.

KV Mechelen trennte sich 0:0 von Westerlo, qualifizierte sich aber durch den 2:3-Sieg im Hinspiel für das Pokalhalbfinale.

Abstiegskandidat Roeselare trennte sich mit 1:0 nach einem Treffer vom KV Kortrijk, hatte aber aus dem Hinspiel schon eine komfortable 2:3-Absicherung in der Hinterhand.

Am kommenden Montag werden die Gegner für die Halbfinalspiele ausgelost. Am 10. Februar finden die Hinspiele statt und Im März die Rückspiele.