Kabila ernennt neue Konsulin in Antwerpen

Louise Ramazani, heißt die neue Konsulin in Antwerpen. Der kongolesiche Präsident Joseph Kabila ernannte die Diplomatin, die derzeit in Kanada waltet, zur Generalkonsulin der Demokratischen Republik Kongo in Antwerpen.

Das schreibt die kongolesische Zeitung Le Palmarès am Samstag.

Kabila unterschrieb die Ernennung am 21. Januar, zwei Tage nachdem er den belgischen Außenminister Steven Vanackere in Lubumbashi empfangen hatte.

Die Ernennung der Konsulin und die Wiedereröffnung des Konsulats in Antwerpen bedeutet Beobachtern zufolge einen neuen Schritt in Richtung Normalisierung in den Beziehungen zwischen Brüssel und Kinshasa.

Die Beziehungen waren 2008 aus dem Lot geraten, nachdem sich der flämische Liberale Karel De Gucht den Machthabern im Kongo gegenüber äußerst kritisch gezeigt hatte.

Daraufhin ließen die kongolesischen Behörden die belgischen Konsulate in Lubumbashi und Bukavu schließen. Kinshasa zog auch seinen Botschafter aus Brüssel ab und schloss sein Konsulat in Antwerpen.