Protest bei Janssen Pharmaceutica

Seit fünf Uhr Dienstagmorgen führen die Gewerkschaften Protestaktionen in Geel und Beerse gegen die angekündigten Entlassungen von 500 Mitarbeitern durch. Das Betriebsgelände ist hermetisch abgeriegelt.

Kein einziges Fahrzeug darf auf das Gelände fahren oder es verlassen.

In Geel ist auch ein Teil der Belegschaft in Streik getreten.

Die Direktion will nichts von Alternativen für die Entlassenen hören, betont Stan Hens von der sozialistischen Gewerkschaft. "Der wichtigste Grund ist, dass die Direktion sogar nach 15 Unternehmensräten einige Fragen nicht beantworten will, weil sie der Meinung ist, dass die Fragen nicht relevant seien und dass die Alternativen, die wir vorlegen, nichts zur Sache tun. Das machen die sich etwas zu leicht."

Die Protestaktion bei Janssen Pharmaceutica in Beerse und Geel dauert noch bis 23 Uhr.