Schokoaktion gegen schweres Gepäck

Am Brüsseler Flughafen Zaventem führen die Gepäckträger eine leckere Aktion durch. Für jeden Koffer, der leichter als 23 Kilogramm ist, gibt es eine kleine Schokolade. Ein Koffer darf bis zu 33 Kilogramm wiegen, die Gewerkschaften wollen das Höchstgewicht jedoch auf 23 Kilo drosseln.

"Die Mehrzahl der Flugzeuge wird noch manuell beladen und wir laden zwischen 20 und 30 Tonnen pro Tag ein, oft unter schwierigsten Umständen", betont Roger Collin von Flightcare.

Mit der Schokoladenaktion fordert die Gepäckabfertigung eine europäische Regelung über ein zugelassenes Höchstgewicht von Reisekoffern. Gleichzeitig will sie die Passagiere für dieses Thema sensibilisieren.

Die Gepäckabfertigung des Flughafens von Ostende plant für nächste Woche eine ähnliche Gepäckaktion.

Aufgrund des Krokusferienbeginns an diesem Wochenende in Belgien ist der Reiseverkehr auf dem Flughafen von Zaventem besonders dicht. Am heutigen Freitag fliegen Schätzungen zufogle 30.000 Passagiere ab. Die meisten machen Skiferien, aber auch City-Trips und Reisen nach Nordafrika und in den Mittleren Osten sind beliebte Reiseziele. Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse der vergangenen Tage, bittet die Flugabfertigung die Passagiere, früh genug am Flughafen einzutreffen.