Kortrijk besiegt Roeselare mit 0:2

Roeselare unterlag mit 0:2 dem KV Kortrijk. Die anderen vier Spiele wurden wegen des schlechten Wetters verschoben. Kortrijk nimmt in der Tabelle vorübergehend den 4. Platz ein, zusammen mit Zulte Waregem. Roeselare bleibt Schlusslicht.

Roeselare hatte das Spiel nicht schlecht begonnen, fiel aber schnell zurück. Ciman köpfte den Ball kurz vor dem Tor über Sierens hinweg ins Netz: 0:1.

Kurz danach hatte Ciman die Möglichkeit ein 0:2 daraus zu machen, aber er schoss daneben.

Vor der Pause gelang dem KV Kortrijk dann aber doch noch das 0:2. Vandenbroeck erzielte ein Tor, wieder mit dem Kopf.

Roeselare konnte kaum gefährlich werden. Dequevy verpatzte direkt vor Verbauwhede die beste Torchance. Beim KV Kortrijk verpasste wiederum Ibou eine Torchance.