Bis zum Wochenende keine Eurostarzüge

Wegen der Aufräumarbeiten nach dem Zugunglück vom Montagmorgen in Buizingen (Flämisch Brabant) fahren auch am Wochenende noch keine Eurostarzüge zwischen Brüssel und London.

Auf der Strecke zwischen der nordfranzösischen Stadt Lille und London fahren die Züge wieder, allerdings weniger häufig als sonst. Von Brüssel-Süd nach Lille sind mehrere Busse im Einsatz.

Es dauert derzeit also noch Stunden länger, um nach London zu kommen. Eurostar rät sämtlichen Zugreisenden, ihre Fahrt zu verschieben oder zu annulieren. Die Eurostarzüge zwischen London und Paris verkehren wieder planmäßig.

Der Thalys zwischen Brüssel und Paris fährt auch wieder, allerdings mit eingeschränktem Fahrplan. Die Passagiere müssen mit Verspätungen von mindestens einer halben Stunde rechnen. Die Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Brüssel und Amsterdam fahren ebenfalls noch nicht wieder planmäßig.