Standard erfolgreich, Anderlecht nicht

Standard Lüttich (Foto) steht mit einem Bein im Viertelfinale der Fußball-Europa-League. Der Mannschaft gelang ein 3:1-Auswärtssieg gegen Panathinaikos Athen. Torschützen für Lüttich waren Witsel, Jovanovic und Camargo.

Weniger gut lief es für den RSC Anderlecht, der mit 1:3 in Hamburg verlor. Das Anderlechter Tor schoss Jonathan Legear. Aber ob der Treffer des 22-Jährigen für den ersten Anderlechter Einzug in ein Europapokal-Viertelfinale seit 1991 reichen wird, erscheint fraglich. Bei allen drei Treffern profitierten die Hamburger von Anderlechter Abwehrfehlern.