Belgische Erfolge in Key Biscayne

Der belgische Tennisprofi Olivier Rochus hat beim Tennisturnier von Key Biscayne in Miami/USA seinen serbischen Gegenspieler Novak Djokovic ausgeschaltet. Auch Kim Clijsters und Justine Henin sind eine Runde weiter.

Der Serbe Novak Djokovic steht derzeit auf Platz 2 der Weltrangliste der Tennisherren. Doch gegen den energiegeladenen Belgier Olivier Rochus zog er in Key Biscayne den Kürzeren.

Die Partie dauerte mehr als drei Stunden und am Ende gewann Olivier Rochus (ATP-59) in drei Sätzen 6:2, 6:7 und 6:4. Sein nächster Gegner ist der Brasilianer Thomaz Bellucci.
 

Auch die Tennisdamen waren erfolgreich

Auch Kim Clijsters (WTA-16) und Justine Henin (WTA-33) sind beim Tennisturnier von Key Biscayne weiter und stehen in der dritten Runde.

Justine Henin schlug Jelena Dementieva in zwei Sätzen 6:3 und 6:2, die 6. der WTA-Weltrangliste. Ihre nächste Gegnerin ist die Slovakin Dominika Cibulkova.

Kim Clijsters (Foto) gewann gegen die Tschechin Petra Kvitova mit zweimal 6:1. Clijsters muss in Runde 3 gegen gegen Shahar Peer aus Israel antreten.