Brüssel: Juwelier bei Überfall getötet

Bei einem bewaffneten Überfall auf einen Juwelier im Brüsseler Stadtteil Elsene ist am Montag der Besitzer des Geschäfts getötet worden. Zwei weitere Menschen sind verletzt.

Der Überfall ereignete sich in einem Juweliergeschäft im Matongéviertel in Elsene. Der Juwelier wurde durch eine Kugel getötet. Auch sein Sohn wurde bei dem Überfall verletzt.

Die Umgebung wurde bis zum Troonplatz abgeriegelt. Die Polizei nahm sofort die Verfolgung der Täter auf. Ein Hubschrauber kam dabei zum Einsatz. Zwei Verdächtige wurden unweit des Juweliers festgenommen. Einer der Verdächtigen wurde mit einer Schusswunde ins Krankenhaus gebracht.