Anderlecht: Titel ist zum Greifen nahe

In den Play-Offs 1 der 1. Fußballliga konnte Anderlecht seine Tabellenführung auf 11 Punkte Vorsprung auf FC Brügge vergrößern. Es besiegte Kortrijk mit 1:0. FC Brügge unterlag Zulte Waregem mit 2:0. AA Gent und Sint Truiden trennten sich 0:0. In den Play-Offs 2 endete Cercle Brügge - KV Mechelen mit 2:1, Westerlo - Lokeren mit 2:0.

Anderlecht fing das Spiel vorsichtig an und kickte ruhig vor sich hin. Kortrijk spielte das Spiel mit. Die Folge war ein ruhiger plätschernder Spielbeginn. Biglia wurde zwar einige Male gefährlich, ansonsten trat der Gastgeber vor allem Eckbälle. Nach einer halben Stunde brachte einer dieser Bälle dann auch ein Tor. Im Anschluss an einen Eckball von Boussoufa sorgte der Tscheche Mazuch nach Kopfballverlängerung von Juhasz für das 1:0.

Auf der anderen Seite bot sich Benteke zwar eine gute Ausgleichsmöglichkeit, aber insgesamt war die Anderlechter Führung zur Pause wohl verdient.

Nach der Pause schien Kortrijk besser ins Spiel zu kommen, aber der Sturm legte sich schnell wieder. Anderlecht beherrschte erneut das Spiel und wurde direkt viel gefährlicher. Suarez kam mehrmals dicht ans Tor heran, aber jedes Mal war ihm etwas oder jemand im Weg. Auch Van Damme traf noch den Pfosten.

In der zweiten Schlussphase kam plötzlich Schwung in die Tribüne. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Zwischenstand des Spiels Zulte Waregem gegen den FC Brügge bekannt gegeben. Mit der Niederlage von Blau-Schwarz könnte Anderlecht am Sonntag gegen den FC Brügge den Meistertitel holen.

Weitere Play Off 1-Spiele vom Mittwoch

Zulte Waregem - FC Brugge war kein spektakuläres Spiel. Beide Vereine spielten nicht gut und machten viele Fehler.

Schiedsrichter Peter Vervecken vergab neun gelbe Karten. Auch Vadis Odjidja wurde die gelbe Karte gezeigt. Er wird somit nicht gegen Anderlecht spielen dürfen.

Zulte Waregem konnte seine ersten Punkte in den Play Offs holen. Taravel und Nfor sorgten mit ihren Toren in der Schlussphase für den Sieg. Der FC Brügge konnte lediglich in der zweiten Halbzeit etwas gefährlich werden.

Das Spiel AA Gent - Sint Truiden war nur mittelmäßig und endete mit einem 0:0 unentschieden. Gent findet sich mit zwei Punkten Rückstand auf Brügge auf dem dritten Platz der Tabelle wieder.

Spiele der Play-Offs 2

Der KV Mechelen ist in der Gruppe A der Play Offs II nicht länger unerreichbar, denn es verlor gegen den Cercle Brügge mit 2:1. Für die Tore beim Cercle Brügge sorgten Foley in der 72. Minute und Jasjtsjoek in der 77. Minute. Für den KV Mechelen erzielte Biset ein Tor in der 75. Minute.

Westerlo hat seinen ersten Sieg im Play Off II geschafft. Es gewann gegen Lokeren mit 2:0 und hat nun auch vier Punkte in Gruppe A. Die beiden Tore für Westerlo holten Liliu in der 3. Minute und Vanaudenaerde in der 51. Minute.

Hier bleibt Mechelen Tabellenführer.