31.200 € für Tim & Struppi-Lithographien

Eine Schachtel mit 10 Lithographien von Tim und Struppi brachte 31.200 Euro ein. Verkauft wurden die Lithographien im Auktionshaus "Banque Dessinée" in Brüssel.

Beim belgischen Auktionshaus, das sich wortspielerisch "Banque Dessinée" nennt, ("Bande dessinée" ist ein Comic im Französischen), ist eine Schachtel mit 10 Lithographien von Tim und Struppi für 31.200 Euro verkauft worden.

Die kleine Kiste stammt aus dem Jahr 1981 und wurde vor der Versteigerung auf 20.000 bis 25.000 Euro geschätzt, gab Banque Dessinée in Brüssel am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Die gesamte Kiste Hergé WWF mit der Nummer 200 enthielt 10 Lithographien, Ausschnitte aus den Abenteuern von Tim und Struppi.

Außerdem sind zwei Illustrationen von Lucky Luke von Morris für 4.800 Euro verkauft worden. Sie dienten ursprünglich einer Kekswerbung aus den 70er Jahren.