Älteste Belgierin mit 111 Jahren verstorben

Belgiens ältester Bürger ist im Alter von 111 Jahren gestorben. Sie starb am vergangenen Freitag im Altenheim Sint-Gabriël in Antwerpen, doch ihr Tod wurde erst jetzt bekannt. Die heute älteste Belgierin ist nur ein Jahr jünger.

Nach Angaben der Direktorin des Altenheims ist Bernardina Van Dommelen in Ruhe eingeschlafen. Erst vor einem Monat feierte Antwerpen ihren 111. Geburtstag. Ihr Geheimrezept zum Erreichen ihres hohen Alters? „Wer viel Fisch ist wird alt“, sagte sie gerne.

Nun ist Gabriëlle Demets aus Zwevelgem in Westflandern die älteste Bürgerin Belgiens. Sie ist nur ein Jahr jünger als ihre „Vorgängerin“. Der älteste Mensch in Belgien überhaupt war eine Frau aus Machelen bei Brüssel. Sie verstarb im Alter von 12 Jahren.