Zulte und Anderlecht teilen die Punkte

In den Play Offs 1 haben Zulte Waregem und Champion Anderlecht 0:0 unentschieden gespielt. Suarez verpatzte einen Strafschuss für Anderlecht. In der zweiten Halbzeit hatte Zulte Waregem die besseren Chancen.

Die ersten zehn Minuten waren bewegt. Anderlecht, das das Spiel ohne Lukaku, Biglia und Mazuch begann, bekam Zulte Waregem zunächst nicht in den Griff.

Nach 13 Minuten deichselte Chatelle einen Strafstoß, aber Bossut stoppte den Elfmeter von Suarez. Auf der gegenüberliegenden Seite hatten N'For und Matton gute Chancen auf ein Eröffnungstor, aber der Ball wollte nicht ins Netz gehen.

Bei den Gastgebern war Khaleem Hyland der Held des Tages. Er dirigierte das Spiel und versuchte mehrmals selbst sein Glück, blieb dabei aber erfolglos.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit vergeudeten auf der einen Seite Ernemann und auf der anderen Seite Chatelle jeweils eine herrliche Torchance.

In der zweiten Halbzeit konnte sich Zulte Waregem profilieren. Anderlecht kam nur selten zum Zug und konnte froh sein, dass Torwart Schollen gut in Form war. Die Gastgeber spielten gut Fußball, zeigten sich aber vor dem Tor recht unreif.

Nach und nach wurde ihnen der Hals umgedreht. Auch neun Eckstöße blieben ungenutzt. Fünf Minuten vor Schluss führte Chatelle Anderlecht beinahe noch zum Sieg, aber verpasste die Torchance.