Kalifornien: Tom Boonen gibt auf

Tom Boonen (Quick Step) hat die Kalifornien-Rundfahrt abgebrochen. Kurz nach dem Start zur 6. Etappe in Richtung Berge stieg der belgische Meister und erfolgreiche Sprinter vom Rad.

Boonen kam in der ersten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt im Finale in Sacramento schwer zu Fall und hatte sich dabei empfindliche Hautabschürfungen am rechten Bein und am rechten zugezogen. Seit dem litt er unter heftigen Schmerzen.

Eben diese Verletzung brachte ihn zu der Überlegung, nicht mehr mit dem Peloton in Richtung kalifornische Berge zu fahren.

Am Freitag stieg Boonen kurz nach dem Start zur 6. Etappe, die vom Skiort Snow Summit über sieben Anstiege nach Big Bear Lake führte - der ersten Bergetappe, vom Rad und gab auf.