Belgische Diamanten: Die Nachfrage steigt

Der Export von Diamanten aus Belgien ist in den ersten fünf Monaten des Jahres wieder angestiegen. Die Ausfuhr von Rohdiamanten und auch von in Belgien bearbeiteten Edelsteinen verzeichneten deutliche Anstiege.

Zudem sind die Kunden für solche Produkte bereit, höhere Preise für in Belgien geschliffene Diamanten zu zahlen.

Das Antwerp World Diamond Center (AWDC) gab bekannt, dass der Export von in Belgien geschliffenen Diamanten von Januar bis Mai dieses Jahres um 2,3 % auf 2,95 Millionen Karat gestiegen ist. Der Wert des Exportanstiegs wurde mit 30 % beziffert, ohne jedoch genaue Summen zu nennen.

Für den Export von Rohdiamanten sind die Zahlen sogar noch besser. Hier verdoppelte sich der Wert der Ausfuhr bei einer Zunahme um 66 % des Karatumfangs. Beim AWDC geht man schon jetzt von einem äußerst gelungenen Geschäftsjahr 2010 aus und erwartet, dass dieser positive Trend anhalten wird.