Im Atomium spricht man Deutsch

Ab nächster Woche können Besucher des Atomiums einen Audioführer mit 26 verschiedenen Sprachen ausleihen. Eine absolute Weltpremiere. Deutsch ist natürlich auch unter den 26 Sprachen.

Wer sich das Atomium in Brüssel ansehen will, hat wirklich Pech, wenn er nicht alles über dieses Wahrzeichen von Brüssel in seiner Muttersprache erklärt bekommt.

Die Audioführer werden nämlich ab nächster Woche in 26 Sprachen angeboten: 23 offizielle europäische Sprachen sowie Türkisch, Chinesisch und Russisch.

Der Audioführer ist ein MP3-Spieler, der Informationen über interessante Museumsstücke und Fotos gibt.

Jan Bossier vom Atomium zufolge handele es sich bei den vielsprachigen Audioführern um eine absolute Weltpremiere. "Nicht nur, weil sie alle europäischen Sprachen beinhalten, sondern auch wegen der Zahl der Sprachen." Es gebe kein einziges Denkmal weltweit, in dem man einen Audioführer in 26 Sprachen ausleihen könne.