Wulf besucht Belgien, EU und NATO

Am Donnerstag stattete der neue Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Christian Wulff, dem Königreich Belgien einen Besuch ab. Er traf hier auch den noch amtierenden belgischen Regierungschef Yves Leterme.

Am Vormittag führte er Gespräche mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, sowie dem Präsidenten des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy.

Am Nachmittag traf Bundespräsident Wulff mit dem Generalsekretär der NATO, Anders Fogh Rasmussen, zusamment.

Um 16.00 Uhr war er mit Premierminister Yves Leterme in dessen Dienstresidenz zu einem Gespräch zusammengekommen.