Uniklinik Brüssel verteilt Strafzettel

Das Universitätskrankenhaus von Brüssel in Jette stellt Patienten, die ihren Termin beim Spezialisten versäumt haben, einen Strafzettel aus. Das schreibt die Zeitung De Standaard.

Patienten, die nicht zu ihrem Termin bei einem Spezialisten des Unikrankenhauses in Jette erscheinen und ihren Termin auch nicht im voraus annuliert haben, müssen eine Geldstrafe in Höhe von 15 Euro bezahlen.

In den Wartezimmern des Krankenhauses hängen Informationsblätter, um die Patienten über diese neue Regelung zu informieren.

Laut Jan Flament, der Koordinator der Patientenverwaltung, zeige das System bereits erste Erfolge.